Leitsätze

Erkläre mir und ich vergesse.
Zeige mir und ich erinnere.
Lass es mich tun und ich verstehe.

(Konfuzius, Lehrer und Justizminister, 551 – 479 v. Chr.)

 

Das Leben unserer Kindergartenkinder orientiert sich an ihren gegenwärtigen Interessen und Bedürfnissen. Die Fähigkeiten, die die Kinder zur Bewältigung ihre Zukunft erlernen, wie Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein, Rücksichtnahme, Hilfsbereitschaft und Zuversicht, werden gefördert.

Wir ermöglichen den Kindern, sich selbstständig handelnd zu entwickeln, indem wir ihnen Vertrauen schenken und ihnen die Unterstützung zur Selbstsicherheit geben.

Wir trauen den Kindern sehr viel zu und stärken damit ihr Selbstvertrauen.

Wir praktizieren Vertrauenspädagogik:

 

Unsere Arbeit wird von uns geplant, vor- und nachbereitet, ein kollegialer Austausch und Absprache im Team und mit den Kigaeltern, sind für unsere Arbeit notwendig.